expand_less

  

  

Feste & Feiern
rund um den Bauernhof

Runter vom Hof & rein ins Getümmel!

Ein Leben ohne Feste ist wie eine Woche ohne Wochenende. Und in Südtirol wurde das Feiern quasi erfunden … Zumindest wirkt es so, wenn man sich den dicht bepackten Veranstaltungskalender mal genauer anschaut. Musik, Tanz, Speis und Trank. Gemütliches Beisammensein, Konzerte, Kunstaustellungen, hier gibt es einfach alles. Aber auch die Bauern des Landes lassen es ab und zu mal richtig krachen, so viel ist mal sicher! Überzeug Dich selbst.

Wirklich alle Veranstaltungen, Termine und „Save-the-Dates“ in Südtirol findest Du hier! Noch besser: Frag Deinen Gastgeber um Rat, wo der Tanzboden kocht …

mehr erfahren

Ein Leben ohne Feste
ist wie eine Woche ohne Wochenende!

Blütenfesttage in Lana

Blütenfesttage in Lana

Alljährlich im April, wenn die vielen Apfelwiesen in der Ferienregion Meraner Land ihre rosa-weiße Farben ausstrahlen, werden die Blütenfesttage Lana gefeiert. Erlebe die malerische Kulisse des leuchtend blauen Himmels und der teilweise noch schneebedeckten Bergspitzen. Beim Blütenhöfefest, eine Wanderung mit Shuttle-Service, lernst Du die Dörfer Lana, Völlan, Tscherms, Burgstall und Gargazon ganz neu kennen und im Ortskern von Lana erwartet Dich die bäuerliche Genussmeile.
Meraner Traubenfest

Meraner Traubenfest

Jeden dritten Sonntag im Oktober geht es in Meran besonders traditionell und feierlich her beim Meraner Traubenfest, dem ersehnten Höhepunkt des Erntejahres. Die meiste Arbeit rund um den jungen Wein, die Äpfel, Marillen und Trauben ist getan und man blickt in Ruhe und Dankbarkeit auf die gerade zu Ende gegangene Obstsaison zurück. Highlight des Festes ist der farbenprächtige Umzug durch die Stadt mit Festwägen, Musikkapellen und den Wein- und Apfelköniginnen. Sei dabei!
Leonardiritt in Abtei

Leonardiritt in Abtei

Bis heute findet in Abtei in Alta Badia an einem Sonntag im November ein Umzug mit Haflinger und Norikerpferden statt, zu Ehren des Hl. Leonard, dem Schutzpatron der Pferde. Zu bestaunen gibt es die geschmückten Pferde und historischen Kutschen, die wunderschönen Trachten der verschiedenen Vereine der Umgebung, die örtlichen Musikkapellen. Auch kulinarisch kannst Du Dich auf einiges gefasst machen. Viel Spaß und lass es Dir schmecken!
Erdbeerfest im Martelltal

Erdbeerfest im Martelltal

Gefeiert wird das Erdbeerfest alljährlich zu Beginn der Haupternte im Martelltal Ende Juni. Im Vordergrund steht natürlich der Genuss von allerlei köstlichen Gerichten rund um die Erdbeere Außerdem wird die Erdbeerkönigin gekrönt. Es erwarten Dich die Genussmeilen, Festzelt und zünftige Musik. Übrigens schmecken Erdbeeren nicht nur köstlich, sondern sind auch noch gesund, denn sie sind reich an Vitamin C, Mineralstoffen und Spurenelementen und arm an Kalorien.
Südtiroler Milchfest

Südtiroler Milchfest

Mehr als 5.000 bäuerliche Familien in Südtirol sind in der Milchwirtschaft tätig und knapp 1.000 Personen arbeiten in Südtirols Milchhöfen. So produziert Südtirol täglich etwa eine Million Liter Milch. Einen umfassenden Einblick in den Weg der Milch, vom Abholen bei den Bergbauernhöfen bis zur Verarbeitung zu Butter, Käse oder Joghurt bekommst Du alle zwei Jahre beim Südtiroler Milchfest im authentischen Almdorf Fane Alm bei Mühlbach / Vals. Pack die Wanderschuhe ein, denn die Alm liegt auf 1.739 m Meereshöhe. Noch naturnäher & origineller geht’s nicht!
Schafabtrieb im Schnalstal

Schafabtrieb im Schnalstal

Der Schafübertrieb im Schnalstal führt durch unwegsames Gelände, über einen Gletscher und eine Landesgrenze, denn die Sommerweiden liegen jenseits des Alpenhauptkamms im Ötztal. Im September, wenn die Hirten mit ihren Herden den gefährlichen Rückweg überstanden haben und wohlbehalten im Tal angekommen sind, feiert das ganze Tal den erfolgreichen Almabtrieb mit einem ausgelassenen Fest. Eine uralte Tradition, die hier lebendig wird.
Heugabelfest in Innichen

Heugabelfest in Innichen

Wo? Innichen im Hochpustertal. Wann? Anfang September. Beim Heugabelfest in Innichen erhältst Du originelle & lustige Einblicke in den bäuerlichen Alltag in Südtirol. Etwa 20 Handwerker wie Goldschmiede, Tuchweber, Klöpplerinnen, Töpferinnen, Körbeflechter und noch viele mehr präsentieren ihr Handwerk. Und Du kannst die traditionellen Gerätschaften auch mal selbst ausprobieren. Dazu gibt‘s typische Gerichte und Naturprodukte im Angebot. Und auch das musikalische Rahmenprogramm fehlt natürlich nicht.
Apfelfest in Natz / Schabs

Apfelfest in Natz / Schabs

Das Highlight des Herbstes auf dem Sonnenplateau Natz / Schabs oberhalb von Brixen. Hier dreht sich Mitte Oktober alles um den Apfel: Festumzug, Buden, Zelt, Verkostungen, Musik & Tanz. Besonders nett ist der Umzugswagen mit der riesigen Apfelkrone und auch den traditionellen Strudelanschnitt der frisch gekrönten Apfelkönigin solltest Du nicht verpassen. Ein Dorffest vom Allerfeinsten.
Bauernhochzeit in Kastelruth

Bauernhochzeit in Kastelruth

Im Januar erinnern die Kastelruther an die traditionelle Bauernhochzeit: ein einzigartiger Hochzeitsumzug, bei dem sich eine ganze Hochzeitsgesellschaft auf Pferdeschlitten und in Trachten gekleidet von St. Valentin aus durch den Schnee nach Kastelruth aufmacht. Gleichzeitig mit der Kastelruther Bauernhochzeit laden die Kastelruther Wirtsleute in ihre Stuben zur „Hoazetkuchl“, also zur Hochzeitsküche. Guten Appetit!

Hofurlaub
mit ein paar tollen Extras …


Noch mehr Südtirol